Image 01

Beiträge markiert mit ‘Fleischvögel’

Fleischvögel

Mittwoch, 19. Januar, 2011

Vom Himmel hoch da komm ich her – direkt auf euren Teller.  Einfach in der Zubereitung – ab in die Küche.


Für 4 Personen:

  • 8 Rindssaftplätzli
  • 350 g Kalbsbrät
  • 8 Tranchen geräucherter Speck (wer’s mag, sonst weglassen)
  • 100 ml Weisswein
  • 300 ml „Lacroix“ Bratenfond (Migros, Globus)
  • 1 EL Bratbutter, 1 EL Olivenöl
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Gemüse in kleine Würfeli geschnitten:

  • 1 Frühlingszwiebel mit Grün
  • 3 kleine Rüebli
  • ¼ rote Peperoni
  • 2 Stengel Stangensellerie
  • 8 braune Champignons
  • ½ Bund gehackter Peterli

Brät in eine Schüssel geben und das klein gewürfelte Gemüse, Peterli und die Pilze dazugeben. Mischen. Keine Gewürze.

Saftplätzli mit Salz und Pfeffer sparsam würzen. Tranche Speck darauflegen und auf den breiteren Teil des Fleisches ein Häufchen Brät-Gemüse Mischung geben. Alle 8 Plätzli so zubereiten. Dann das Fleisch vom breiten Teil her zu einer Rolle einrollen. Fleischvögel rundherum fein mit Mehl bestäuben und bei guter Hitze im Butter-Öl Gemisch anbraten. Weisswein dazugiessen,  kurz aufkochen und Bratenfond dazugeben. Nochmals kurz aufkochen und den Bräter mit Deckel in den 160° vorgeheizten Ofen geben. 80 Minuten garen lassen. Dann heraus nehmen und 5 Minuten zugedeckt ruhen lassen.

Dazu ein feiner Kartoffelstock, Nudeln oder eine Polenta. Vergessen ist das Januargrau.